kunst + kultur verein alte schule baruth

Übersicht  |  Verein  |  Ausstellungen  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Shop  | 
 

 

wohn 1

Der Katalog "Wohnzimmer" erschien zur Ausstellung " Wohnzimmer", die 2003 in der Ausstellungshalle des Kunstvereins stattfand. 28 Künstler richteten gemeinsam ein in die Halle eingebautes "Wohnzimmer" ein.

beteiligte Künstler: Johannes Am Ende, Sri Basra, Stephanie Bollinger, Richard Collins, Senta Connert, Thorsten Ebeling, Nora Fuchs, Caroline von Grone, Karsten Heim, Veronike Hinsberg, Sybille Hofter-Christian Hasucha, Marcus Jansen, Ulrich Jansen, Achim Kobe, Jörg Koch, Petra Peters, Anke Pfisterer, Karin Rosenberg, Susanne Rosin, Cordula Sauer, Wolfgang Schlegel, Margund Smolka, Heinrich Weid, Georg Winter, Karsten Wittke, Regula Zink, Heinrich Weitzel

Preis: 8 €

innen

a<g

ys

Der Katalog hat 12 Seiten, das Format ist 24 x 17 cm. Der Umschlag ist im Siebdruck gedruckt.

Vorwort: Anja Oswald

Layout: Ulrich Jansen

Bildmaterial: Ulrich Jansen, F. Kleinbach, Susanne Rosin, Heinrich Weid

ISBN# 3-938092-02-5

 

 

 

 

car

Der "Carport-Express" wurde als Wurfzeitung gedruckt und entsprechend weitläufig verteilt. Die typische Gestaltung eines Werbeblattes bestimmte das Design, die Darstellung aller in der Ausstellung gezeigten Arbeiten wurde mit interessanten und ironischen Artikeln und Hinweisen zur Ausstellung durchmischt.

20 beteiligte Künstler: Martina Becker, Verena Bruckmann und Hnin Kyawlat, buerozentral Karin Sander und Uli Lechtleitner, Marie Luise Faber und Dietrich Oltmanns, Jean Flammang und Britta Christine Lach, Nora Fuchs, Birgit Hampel-Chikalov, Marcus Jansen, Ulrich Jansen, Filip Kayser, Gisela Kleinlein, Alexander Koblitz und Henner Winkelmüller, Martin Pfahler, Susanne Rosin, Cordula Sauer, Schoper.Schoper, Wolfgang Schlegel, Heinrich Weid, Ovis Wende, Martin Menrad und Jürgen Weidner und Frank Haselhorst

Preis: 1 €

s

o

Der "Carport-Express" besteht aus 4 Blättern, er ist 46,7 x 31,5 cm groß.

Texte: Heinrich Weitzel, Katharina Schicke, Nora Fuchs, Heinrich Weid

Layout: Ulrich Jansen, Grafische Gestaltung: Ulrich Jansen und Susanne Rosin

Fotos: Nora Fuchs, Birgit Hampel, Ulrich Jansen, Susanne Rosin, Heinrich Weid, Ovis Wende

 

 

 

 

 

sjf

Der Katalog "Blumen für Baruth" erschien zur Ausstellung "Blumen für Baruth" 2008. Der Film "Lasst Blumen sprechen" wurde im Bus, den man am Tag der Eröffnung von Berlin nach Baruth buchen konnte, gezeigt. Die Künstler der Ausstellung haben dort auf einige immer wieder kehrenden Fragen zum Thema Blumen und Pflanzen geantwortet. Diese Fragen und Antworten tauchen zusammen mit Texten und Bildern zu den einzelnen Arbeiten auf. Jeder Künstler ist mit zwei Doppelseiten beschrieben.

25 beteiligte Künstler: Sonja Alhäuser - Wilhelm Beestermöller - Nora Fuchs - Birgit Hampel - Thomas Hauser - Josef Herz - Veronike Hinsberg - Marcus Jansen - Ulrich Jansen - Alexander Koblitz - Carmen Luippold  - Eric Jan Ouwerkerk - Hans Pieler - Peter Rösel - Susanne Rosin - Cordula Sauer - Martin Schwenk - Matten Vogel - Reinhard Voigt - Heinrich Weid - Heinrich Weitzel - Ovis Wende - Henner Winkelmüller -  Francis Zeischegg - Regula Zink

Preis: 10 €

Der Katalog ist 115 Seiten stark und hat das Format 24 x 17 cm.

Texte: Matthias Frings, Bettina Güldner, Georg Goes, Susanne Köhler, Dirk Pötschmann, Katharina Schicke, Ralf Wollheim

Layout: Ulrich Jansen

Bildmaterial: Nora Fuchs, Josef Herz, Ulrich Jansen, Carmen Luippold, Dietrich Oltmanns, Erik-Jan Ouwerkerk, Nora Ouwerkerk, Martin Pfahler, Gösta Röver, Susanne Rosin, Filmstils aus dem Film "Lasst Blumen sprechen"

ISBN 978-3-00-028480-9

 

 

 

 

yh

Zur Ausstellung "Sammlung Kartenrecht Baruth" lud der Kunstverein die Künstlergruppe "Familie Kartenrecht" ein die Turnhalle in eine begehbare Installation zu verwandeln. Entstanden ist ein verwirrendes Labyrinth aus den verschiedensten Materialien, Kunstwerken und merkwürdigen Relikten. Der Kurzführer diente den Besuchern zur Orientierung und zum Zuordnen der Kunstwerke zu den einzelnen Künstlern. Er zeigt im Rundgang die einzelnen Arbeiten und nennt Titel und Autor der Arbeit.

Familie Kartenrecht sind: Volker Andresen, Lutz Bertram, Frank Bode, Dirk Busch, Bernhard Draz, Jörg Gimmler, Henning Kappenberg, Markus Krieger, Jörg Lange, Oliver Lehmann, Bela Letto, Ralf Lücke, Konrad Muchow, René Neuer, Andreas Sachsenmaier, Peter Ohm, Detlef Sekulla, Dieter Sielaff, Martin Städeli und Matten Vogel

Preis: 4 €

Die Broschüre ist 40 Seiten stark und hat das Format 21 x 15 cm.

ISBN 978-3-941112-21-6

 

 

 

 

h

Der Katalog "Farblos" erschien zur Ausstellung "Farblos", die im Februar 2011 in der Halle der Alten Schule stattfand. 41 Zeichner zeigten ihre Ideen zum Thema Farblos und Kälte.

beteiligte Künstler: Jo Achermann | Martina Becker | Matthias Beckmann | Wilhelm Beestermöller | Thomas Böing | Thorsten Ebeling | Maria-Luise Faber | Anke Fischer | Nora Fuchs | Katrin Glanz | Birgit Hampel | Josef Herz | Veronike Hinsberg | Stefan Höller | Ulrich Jansen | Nina Kaun | Grit Koalick | Kati Stella Krehl | Robert van de Laar | Juliane Laitzsch | Stefan Lausch | Marcus Lefrancois | Maja Linke | Katrin von Lehmann | Carmen Luippold | Vitek Marcinkiewicz | Wolfgang Müller | Bettina Munk | Jens In het Panhuis | Martin Pfahler | Susanne Rosin | Cordula Sauer | Christian Schreckenberger | Katrin Seithel | Heidi Sill | Thomas Tünnemann | Jochen Twelker | Tine Voecks | Heinrich Weid | Karsten Wittke | Julia Ziegler

Preis: 10 €, beide Kataloge, Farblos und Sommerkollektion, sind zusammen zu einem Preis von 16 € erhältlich

v

Der Katalog FARBLOS ist 34 x 17 cm groß und umfasst 46 Blatt als Skizzenblock verklebt. Er enthält von jedem Künstler der Ausstellung eine Zeichung

Text: Ralf Wollheim

Layout und Bildbearbeitung: Ulrich Jansen und Dietrich Oltmanns

 

 

,vc

Die Ausstellung "Sommerkollektion", die im August 2011 stattfand, bezog sich auf die Ausstellung "Farblos", im Winter stand das Medium Zeichung im Zentrum und die Exponate waren mehr oder weniger schwarzweiß und flach, im Sommer wechselten die Medien, die Arbeiten wurden farbig und raumgreifend und bespielten den gesamten Raum der Halle.

11 beteiligte Künstler: Thomas Huber | Marcus Jansen | Ulrich Jansen | Susanne Rosin | Cordula Sauer | Wolfgang Schlegel  Hein Spellmann | Tulip Enterprises | Jochen Twelker | Heinrich Weid | Carl Emanuel Wolff

Preis: 10 €, beide Kataloge, Farblos und Sommerkollektion, sind zusammen zu einem Preis von 16 € erhältlich

 as

Der Katalog Sommerkollektion ist 34 x 17 cm groß und umfasst 36 Blatt als Buntpapierblock verklebt. Er enthält von jedem Künstler der Ausstellung zwei Fotos seiner Arbeit.

Text: Ralf Wollheim

Layout und Bildbearbeitung: Ulrich Jansen und Dietrich Oltmanns

ISBN-13-978-3-938092-06-4

 

 

 

 

 

 

 

s

Zur Ausstellung "Hallenmeisterschaft" haben 2012 neun Leipziger und Berliner Maler ihre Arbeiten in der Turnhalle gezeigt.

Beteiligte Künstler: Klaus Walter, Jürgen Strege, Petra Ottkowski, Martin Kreim, Jens Hanke, Jörg Ernert, Magdalena Drebber, Jan Dörre, Ulrike Dornis

Preis: 5 €

Der Katalog ist 24 Seiten stark, jeder Künstler ist auf einer Doppelseite präsentiert. Das Format ist 20,8 x 21 cm.

Text: Dr. Martin Steffens.

ISBN: 978-3-938092-11-8

 

 

 

 

 

gjl

Die Ausstellung "Kolonie im Haag" fand 2013 ausschließlich im Brachland hinter der Alten Schule statt. In einem Wegeparcour präsentierten 15 Künstler ihre Arbeiten zum Thema. Die Besucher wurden aufgefordert für die Parzelle, die ihnen am besten gefiell, eine Stimme abzugeben. Durch die Auszählung aller Stimmen wurden die drei besten Parzellen ermittelt: Johnny Kortlever, Manfred Sieloff und Christian Schreckenberger. Jeder der Dreien konnte eine Broschüre zu seiner Arbeit im Haag gestalten und drucken lassen.

Preis: 4 € pro Heft

Jedes Heft ist 21 x 15 cm groß und hat 10 (Kortlever), 10 (Sieloff), 6 (Schreckenberger) Seiten.

Text: Ralf Wollheim

Layout: Dietrich Oltmanns

 

 

 

l

 

Das Buch "Himmel und Erde. Künstlerische Feldarbeit unter Obstbäumen" erschien nachträglich zum Jahresprojekt 2016 "Himmel und Erde" des Kunstvereins. “Himmel und Erde – Künstlerische Feldarbeit unter Obstbäumen” setzte sich von Februar bis Oktober, vom winterlichen Baumschnitt bis zur herbstlichen Ernte, mit einer verwilderten Streuobstwiese in Brandenburg auseinander. Hatte das Gelände früher zum kleingärtnerischen Anbau von Gemüse und Früchten gedient, ist es heute fast vollständig aus der Nutzung gefallen. Das Buch beschreibt und bebildert in 16 Kapiteln die über das Jahr stattgefundenen Vorträge und Veranstaltungen, geschrieben von den Vortragenden, mit einer Einführung von Miriam Wiesel und Axel Schmidt.

Beteiligte und Verfasser der Kapitel: Axel Schmidt & Miriam Wiesel, Dietrich Oltmanns, Bettina Hoyer, Myriel Milicevic mit Susanne Jaschko, Herbert Lohner, Olaf Wegewitz, Christian Schwägerl mit Anna Jakupovic, Erika Mayr, Milena Gierke, Herwig Engelmann, Birgit Hampel, Alexandra R. Toland, Kathrin Böhm, Asa Sonjasdotter, Uta Goridis

Preis: 14 €

Broschur mit Steppstichheftung, 128 Seiten stark, Format 12,7 x 19 cm

Redaktion: Axel Schmidt und Miriam Wiesel

Grafische Gestaltung: Stefan Müller

Bildmaterial: Axel Schmidt/ Miriam Wiesel, Dietrich Oltmanns, Nora Fuchs, Company Drinks, Fundacion Alternativas, Geobasisdaten, Birgit Hampel, Heimatmuseum Baruther Urstromtal, Bettina Hoyer, Kunsthistorischer Verein Groß Lüsewitz, www.anbeeten.de

ISBN 978-3-938092-11-8