kunst + kultur verein alte schule baruth

Übersicht  |  Verein  |  Ausstellungen  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Shop  | 
Ausstellungen

Henning Kappenberg  ++  2005 Baruther Salon

Henning Kappenberg

Belgrad, Druci Boulevard
Acryl, Papier, Segeltuch, 2003
21 x 40 cm


1)Was brauchen Sie zum Malen?
Ordnung im Kopf, Ruhe und freie Bahn im Atelier.

2)Malen Sie immer am selben Ort?
Meistens im Atelier.

3)Wann malen Sie?
Vormittags,in den Tag hinein.

4)Malen sie im Winter andere Bilder wie im Sommer?
Nein.

5)Malen Sie auch nachts?
Schon lange nicht mehr.

6)Hören Sie Radio beim Malen?
Leise.

7)Wie lange malen Sie an einem Bild?
Je nach Größe. Belgrad - Drugi Boulevard zwischen 35 und 40 Stunden.

8)Wie suchen und finden Sie Bildmotive?
Recherche in allen Medien.

9)Was ist Ihr häufigstes Bildmotiv?
Städte, Orte und ihre Landschaft, Gebäude, Landkarten, farbige Kreise (Olympia-Bilder), Stadien.

10)Malen Sie vor Ort oder nach Vorlage? Wenn nach Vorlage, wie entsteht diese?
Nach Vorlage.

11) Wie viel sieht man in einem fertigen Bild noch von der Vorlage/ dem Ausgangsmaterial?
Es bleibt zweifelsfrei wiedererkennbar.

12) Möchten Sie, dass man in Ihren Bildern den malerischen Gestus sieht?
Nicht notwendigerweise.

13) Kämpfen Sie mit der Farbe?
Schwarz,Weiß und Grau sind schnell besiegt. Gold auch.

14) Wann ist ein Bild fertig?
Mit einer Bleistiftnotiz des aktuellen Tagesdatums auf dem Keilrahmen.

15) Hängen Bilder in Ihrer Wohnung? Kaufen oder Tauschen Sie Bilder?
Zur Zeit hängen 24 Bilder. Ich kaufe und tausche auch.

16) Gibt es für Sie eine wichtige Aussage/Zitat zur Malerei?
Zitat: "Meine Bilder sind klüger als ich", Gerhard Richter