kunst + kultur verein alte schule baruth

Übersicht  |  Verein  |  Ausstellungen  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Shop  | 
Ausstellungen

Michael Bach  ++  2005 Baruther Salon

michael  bach
Mobil
Filzmarker/ Papier, 2004 
46 x 61 cm


1) Was brauchen Sie zum Malen?
Malmaterial

2) Malen Sie immer am selben Ort?
ja

3) Wann malen Sie?
immer

4) Malen sie im Winter andere Bilder als im Sommer?
nein

5) Malen Sie auch nachts?
ja

6) Hören Sie Radio beim Malen?
ja

7) Wie lange malen Sie an einem Bild?
Je nach Größe und Schwierigkeit 4 Stunden bis 2 Jahre, im Schnitt 1 Monat

8) Wie suchen und finden Sie Bildmotive?
Unterwegs mit Kamera

9) Was ist Ihr häufigstes Bildmotiv?
Städte / Architektur; Menschen

10) Malen Sie vor Ort oder nach Vorlage? Wenn nach Vorlage, wie entsteht diese?
Vorlage: Foto, Digitalfoto, Photoshop, Zeichnung

11) Wie viel sieht man in einem fertigen Bild noch von der Vorlage/ dem Ausgangsmaterial?
86 %

12) Möchten Sie, dass man in Ihren Bildern den malerischen Gestus sieht?
ja

13) Kämpfen Sie mit der Farbe?
ja

14) Wann ist ein Bild fertig?
Wenn der Blick über das Bild flüssig wird; „sehendes Sehen“ sich einstellt.

15) Hängen Bilder in Ihrer Wohnung? Kaufen oder Tauschen Sie Bilder?
ja

16) Gibt es für Sie eine wichtige Aussage/Zitat zur Malerei?
Ein Buchtitel von Georges Didi - Hubermann gefällt mir, obwohl das Buch von 3D Minimal Art handelt :
„Was wir sehen, blickt uns an“