kunst + kultur verein alte schule baruth

Übersicht  |  Verein  |  Ausstellungen  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Shop  | 
Ausstellungen

KONZEPTTEXT  ++  2010 Frühstück im Freien

Inspiriert hat uns das Buch Zum Frühstück ins Freie von Ross King. Es schildert die Entstehung des Impressionismus bzw. der modernen Kunst an Hand der Biographie Manets und der Geschichte seines heute weltweit bekannten Bildes. Erst in der geschilderten Auseinandersetzung mit der Akademie und dem Pariser Salon begreift man die Radikalität Manets. Seine ungewöhnliche Wahl eines alltäglichen Themas und die Verstöße gegen die Konventionen der Malerei, der Komposition und auch der Moral interessieren uns. Beim Frühstück findet man aber dennoch Bezüge bzw. direkte Übernahmen von Vorlagen aus der Kunstgeschichte. Diese Kette von Motiven, die von Raffael über Cezanne, Picasso und Jeff Koons reicht, wollten wir aufgreifen.

Mögliche Anknüpfungspunkte sahen wir in dem Bild selbst, dem Motiv des Picknicks und im weiteren Sinne in dem sich wandelnden Umgang mit der Natur sowie der künstlerischen Umsetzung eines Motivs in eine andere Epoche oder ein anderes Medium. Eingeladen wurden 26 Maler, Fotografen und Künstler, die mit Installationen arbeiten:

Ein Teil der Ausstellung fand in der Turnhalle der Alten Schule statt. Die Installationen zum Thema wurden im nahegelegenen Lennépark in Baruth realisiert.

Die Ausstellung fand vom 28. August bis 26. September 2010 statt.

mit freundlicher Unterstützung durch
die Stadt Baruth und

plakat