kunst + kultur verein alte schule baruth

Übersicht  |  Verein  |  Ausstellungen  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Shop  | 
Ausstellungen
Barbara Wille  ++  2015 Ortsumgehung

eh

Foto: Susanne Rosin

Worth a Detour

Einen Umweg wert – diesen Hinweis findet man auf Landkarten, wenn eine Sehenswürdigkeit dem Autofahrer entginge, wollte er auf kürzestem Weg an sein Ziel gelangen. Bekanntlich führen aber alle Wege nach Rom, so auch die ehemalige Ortsumfahrung des kleinen Baruth in Brandenburg.

Fahrbahnmarkierungen sind auf den Augenpunkt und die Geschwindigkeit des Autofahrers hin konzipiert. Richtungspfeile, Zahlen und Buchstaben sind gedehnt und extrem in die Länge gezogen und verzerrt, so dass sie dem Autofahrer aus seiner Perspektive heraus richtig und normal erscheinen und lesbar sind. 

Worth a Detour für die Ortsumfahrung Baruth ist eine perspektivisch verzerrte Markierung der Fahrbahn, die dem Bodenornament des Kapitolsplatz in Rom entlehnt ist. 

Fährt man gen Süden darauf zu, steigt an einem bestimmten Punkt das Muster wie eine Fata Morgana aus dem Märkischen Sand empor.

Baruthtouristen können diesen Punkt aufsuchen, von dem aus sich das Muster zeigt und ein Selfie mit sich und dem Campidoglio auf der Baruther Umgehungsstraße machen. 

di
Foto: Susanne Rosin